DER UROLOGE

IN KOBLENZ

Dr. Thomas Kreutzig-Langenfeld

UNSER TEAM

Name:
Vorname:
Position:
Straße:
Ort:
Telefon:
Telefax:
Email:

Kreutzig-Langenfeld
Dr. Thomas
Facharzt für Urologie
Poststraße 8
56068 Koblenz
0261 97357980
0261 97357981
info@urologe-koblenz.de

Meine Biografie

Studium

  • 1979-86 Studium der Humanmedizin, Philipps-Universität, Marburg/Lahn
  • 1986-90 Dissertation, Thema: “Die Spongiosographie, eine neue Röntgenmethode zur Diagnostik von Urethrastrikturen

Berufliche Tätigkeiten

  • 1986 Assistenzarzt, Urologische Abteilung, Kreiskrankenhaus Siegen
  • 1986-89 Ausbildung zum Stabsarzt an der Sanitätsakademie der Bundeswehr, München und Assistenzarzt in der urologischen Abteilung des Bundeswehrkrankenhauses Ulm
  • 1988-1989 Assistenzarzt, in der chirurgischen Abteilung des Stadtkrankenhauses Bad Wildungen, u.a. 3 Monate Gefäßchirurgie. Notärztlicher Rettungsdienst
  • 1989-1995 Wissenschaftlicher Assistent, Universitätsklinik Freiburg i,Br.
  • 1993 Facharzt für Urologie
  • 1995 Niederlassung als Urologe (Gemeinschaftspraxis mit Dr. Axel Münch, und Dr. Andreas Hackländer in Freiburg i.Br.)
  • 2013 Eröffnung einer Privatpraxis in Koblenz
  • Verfasser mehrerer medizin-wissenschaftlicher Bücher; z.B.- Kurzlehrbuch Biochemie (Urban und Fischer Verlag); PSA Ein Leitfaden zur Interpretation (Thomas Kreutzig Verlag)
  • Bis 01.01.2018 im wiss. Beirat der „URO-News“ (Springer-Medizin)
    1. Vorsitzender der deutschen Gesellschaft für präventive Männermedizin (DGpM e.V.)

Bücher und Buchbeiträge

  1. Kreutzig,T., Koppermann, U. Popken, G.: Urologie, in Renz, U.: Fünferband kleine operative Fächer. Mediscript-Verlag Bad Wörishofen, 1993
  2. Kreutzig, T.: Biochemie, Kurzlehrbuch und Antwortkatalog zum Gegenstandskatalog, 9.aktualisierte Auflage, Gustav Fischer Verlag, Lübeck, Stuttgart, Jena, Ulm; November 1993
  3. Kreutzig, T.: Die Stoffwechselkarte Biochemie, 2. Auflage 1995. Dr. Thomas Kreutzig Verlag, Au bei Freiburg
  4. Wetterauer, U., Kreutzig, T.: Endoskopische Untersuchungstechniken in der Urologie, in Häring Lehrbuch der Chirurgie
  5. Wetterauer, U., Katzenwadel, A., Kreutzig, T.: Urologische Funktionsdiagnostik, in Häring Lehrbuch der Chirurgie
  6. M. Franke/T. Kreutzig, PSA – Ein Leitfaden zur Interpretation, 1. Auflage 2001. Dr. Thomas Kreutzig Verlag, Au bei Freiburg

Wissenschaftliche Publikationen

1. T. Kreutzig, U. Wetterauer,  P. Gilbert, H. Sommerkamp: Die Spongiosographie mit urethraler CO2-Doppelkontrastierung zur Diagnostik von Urethrastrikturen. XLII. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V.; Hamburg, 1990 2. T. Kreutzig, H. Sommerkamp, M. Ritzer, A. Meisberger, O. Hakenberg: A NEW BLEEDING-CONTROLED BLADDER IRRIGATION SYSTEM FOR POST-OPERATIVE TREATMENT AFTER TRANSURETHRAL ENDOSCOPIC SURGERY. First European Conference on Biomedical Engeneering, 17.-20. Februar 1991; Nizza 3. A. Wolf, T. Kreutzig, K. Rüdiger, A. Katzenwadl, H. Sommerkamp: PROGRESS IN PENILE PROSTHESIS First European Conference on Biomedical Engeneering, 17.-20. Februar 1991; Nizza    4.  U. Wetterauer, P. Gilbert, U. Treiber, T. Keutzig, A. Katzenwadel, S. Adrian, H. Sommerkamp: PARTIAL NEPHREKTOMY BY NEODYM-YAG-LASER. American society for laser-medicine and surgery, 11th annual meeting; April 29.-30. & 1. May, 1991; San Diego, California 5. U. Wetterauer, P. Gilbert, U. Treiber, T. Keutzig: Nierenteilresektion mit dem Neodym-Yag-Laser. XLIII. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V.; Berlin, 18.-21. September 1991 6. T. Kreutzig, H. Sommerkamp, O. Hakenberg, B. Brückner: Blutungsgesteuerte Blasenspül-regelung nach transurethralen Operationen. XLIII. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V.; Berlin, 18.-21. September 1991 7. R. Beckert, P. Gilbert, T. Keutzig: SPONGIOSOGRAPHY: A VALUABLE ADJUNCT TO THE DIAGNOSIS OF URETHRAL STRICTURES. The Journal of Urology, Vol. 146, 993-996, October 1991 8. Katzenwadel, A., Kreutzig, T., Popken, G.: Value of Pharmacocavernography in penile venous surgery. Int. Impotence Res. Band 4, Suppl. 2, 147, 1992 9. Katzenwadel, A., Hakenberg, O., Kreutzig, T., Sommerkamp, H.: Stufendiagnostik bei Harnblasenfunktionsstörungen. Kontinenz, Band 3, 1993, 51-55 10. Popken, G., Wetterauer, U., Katzenwadel, A., Kreutzig, T.: Acceptance and effictivity of vacuum device in therapy of erectile dysfunktion. Int. Impotence. Res. Band 4, Suppl. 2, 103, 1992 11. Kreutzig, T., Sommerkamp, H., Brhckner, B., Hakenberg, O., Popken, G., Koppermann, U.: A new bleeding-controlled bladder irrigation system for postoperative treatment after endoscopic surgery. In: Bracale, M., Denoth F., (Editors): Proceedings of IV Mediterranean Conference on medical and biological Engeneering, Vol I, 469-472, 1992 12. Gilbert, P.T.O., Wetterauer, U., Treiber, U., Kreutzig, T.; Kraft, K.: Hysteroskopische Nd:YAG-Lasersterilisation des weiblichen Schweins. Lasermedizin, Vol. 9, 35-40, 1993 13. Popken, G., Wetterauer, U., Katzenwadel, A., Kreutzig, T.: Acceptance and effictivity of vacuum device in therapy of erectile dysfunktion. 5th World Meeting on Impotence, 13.-17.09.1992, Milano, Italy 14. Kreutzig, T., Sommerkamp, H., Brückner, B., Hakenberg, O., Popken, G., Koppermann, U.: A new bleeding-controlled bladder irrigation system for postoperative treatment after endoscopic surgery. IV Mediterranean Conference on medical and biological Engeneering, 5.-10.07.1992, Capri, Italy 15. Katzenwadel, A., Kreutzig, T., Popken, G., Wetterauer, U.: Value of Pharmacocaverno-graphy in penile venous surgery. 5th World Congress on Impotence, 14.-17.09.1992, Milano, Italy 16. Katzenwadel, A., Kreutzig, T., Rüdiger, K., Sommerkamp, H.: Stufendiagnostik neurogener BlasenstÖrungen. 4. Deutscher Kongress der Gesellschaft für Inkontinenz, Berlin, 6.11.1992 17. Popken, G., Wetterauer, U., Katzenwadel, A., Kreutzig, T., Müller-Henneberg, U.: Long-term results of operative correction in penile deviation. Anual Meeting American Urological Association, 1994, San Francisco

Vertrauensvoll und kompetent
unsere Mitarbeiter

Kerstin Keller

Frau Keller ist seit dem  April 2015 in unserem Praxisteam als medizinische Fachangestellte tätig. Besonders bei allen Fragen der Organisation und bei Fragen zu Gebühren, ist Frau Keller gerne Ihre Ansprechpartnerin.

Melanie Litz

Frau Litz ist eine erfahrene medizinische Fachangestellte und täglich bis zum Mittag für alle Ihre Anliegen ansprechbar!

Nicole Steffes

Frau Steffes ist seit März 2020 als Fachangestellte in unserem Team. Sie ist Ihre Ansprechpartnerin in allen Fragen rund um Labor und Organisation.

Linus Schulte-Wissermann

Unser Auszubildender. Aber eigentlich auf dem Weg zum Medizinstudium.